Veranstaltungen 2009

Prof. Dr. Hans Matthias Kepplinger, Mainz, Institut für Publizistik
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz: „Warum werden
Wahlen im Fernsehen entschieden?“

04.02.2009

S.E. Vladimir V. Kotenev, Berlin, Botschafter der Russischen
Föderation in der Bundesrepublik Deutschland: „Russland
und Deutschland: neue Herausforderungen und
gemeinsame Interessen“

17.03.2009

Günter Nooke, Berlin, Beauftragter der Bundesregierung für
Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt:
„Menschenrechte als Interessenpolitik: Lernen aus den deutschen
Diktaturerfahrungen“

17.06.2009

Dr. Guido Westerwelle, Berlin,
Bundesvorsitzender der Freien Demokratischen Partei (FDP)

07.09.2009